Bio-High-Tec in 6 Phasen

Im 4. Schritt…

…wird der Bioschlamm vom Prozesswasser getrennt. So wird ca. 80% Wasser getrennt und 20% Restdünger zur Verfügung gestellt, der alle Nährstoffe zur weiteren Verwendung beinhaltet.

Im 5. Schritt…

…kann wahlweise das gereinigte Wasser direkt verrieselt und der Restdünger separat entnommen werden.

Im 6. Schritt…

…wird das gereinigte Wasser zu vorfluterfähigen Wasser transformiert, indem die Schwebeteilchen per biologischen Flockungsmittel entfernt werden.